„Gute Entscheidung für die Grenzregion“ - Deutsche Pkw-Maut laut EuGH nicht rechtmäßig

Brüssel. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute der Klage von Österreich und den Niederlanden gegen die deutsche Pkw-Maut stattgegeben. „Mit dieser Entscheidung ist die Pkw-Maut in ihrer jetzigen Form gestorben. Zurecht, weil sie ausländische Pkw-Fahrerinnen und -Fahrer benachteiligt hätte. Besonders für die Grenzregionen wäre dies fatal gewesen, denn hier gehört der grenzüberschreitende Verkehr zum Alltag“, erläutert der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken.

Meldungen

Wie sich eine Industrie neu erfindet

Ich hatte eine interessante Woche: Praktikum bei einem Online-Händler in Uelzen, Tag der Niedersachsen in Wilhelmshaven, Eröffnung der Ideen-EXPO in Hannover und vieles andere mehr. Die langfristig für Niedersachsen wichtigste Station aber hatte ich am Dienstag im VW-Werk Salzgitter. Das…

Was wirklich wichtig ist

Vivien Immerhin: Nach den Katastrophen-Sonntagen vor zwei Wochen (Europa-Wahl) und vor einer Woche (Rücktritt von Andrea Nahles) ist der Pfingstsonntag ohne weitere Einschläge ausgekommen. Ich hatte auch eine kleine Pause nötig, denn der politische Ausnahmezustand in Berlin war…

Neu beginnen

Wer von Euch noch einmal auf meine Begrüßung aus der letzten Woche zurückblättert, wird feststellen, dass so ziemlich alles anders gekommen ist, als ich es mir gewünscht habe. Rundheraus gesagt, waren es für mich mit die schlimmsten Tage in bald…